VAT Haftkleber 30Kg

Artikelnummer: 102504

EAN: 4251599120167

Kategorie: Emulsionen und Vorspritzmittel


69,90 €
2,33 € pro 1 kg

inkl. 16% USt. , zzgl. Versand (DHL Paket)

momentan nicht verfügbar


Art des Produktes:
VAT HAFTKLEBER K
ist eine lösemittelhaltige, kationische Bitumenemulsion mit haftverbessernden Zusätzen.

Anwendungsgebiete:
VAT HAFTKLEBER K
wird zur Verklebung von Asphaltschichten eingesetzt sowie zum Anspritzen von Arbeits- und Längsnähten im bituminösen Straßenbau.

Nur der einwandfreie Schichtenverbund einer Asphaltstraße ermöglicht die schadensfreie Aufnahme der statischen und dynamischen Belastungen und gewährleistet somit eine hohe Verkehrssicherheit.

Ein Ansprühen bituminöser Unterlagen wird u.a. vom Bundesminister für Verkehr als Kriterium für die Haltbarkeit bituminöser Schichten empfohlen (Verkehrsblatt Heft 18/1981, Nr. 195).

Dies gilt auch für die Verklebung von Tragschichten mit ihrem relativ geringen Bindemittelgehalt und den Bindeschichten, die Lasten und Scherkräfte aufzunehmen und zu verteilen haben. Die Scherspannungen steigen sogar mit zunehmender Tiefe an und erreichen in ca. 10 cm Tiefe ihren Höchstwert.

Eigenschaften:
VAT HAFTKLEBER K
entspricht der DIN 1995, Teil 3 - Bitumenemulsionen, Bitumen-Haftkleber.

VAT HAFTKLEBER K
besitzt die vorteilhaften Eigenschaften kationischer Emulsionen, wie z.B. spontane Benetzungsfähigkeit und kurze Brechzeit. Die niedrigviskose Beschaffenheit ermöglicht ein gleichmäßiges Verspritzen in geringen Mengen, so daß eine einheitliche Klebeschicht erreicht und eine unerwünschte Bindemittelanreicherung vermieden wird.

VAT-HAFTKLEBER K
durchdringt verbleibende Staubreste, die trotz gründlicher Reinigung oder nach dem Befahren in den Poren verbleiben können. Außerdem wird das Bindemittel an der Unterlage leicht aktiviert und hierdurch eine wirksame Verklebung der Schichten erzielt. Andererseits erfüllt VAT HAFTKLEBER K die Forderung der Baustellenpraxis, daß der Bindemittelfilm nach dem Brechvorgang nicht mehr an den Reifen der Baustellenfahrzeuge haftet.

Verarbeitungshinweise:
VAT HAFTKLEBER K ist dünnflüssig und läßt sich ohne Erwärmen aus üblichen Spritzmaschinen und bei größeren Flächen aus Rampen- oder Tankspritzgeräten verarbeiten. Die Düsen sollen eine Bohrung von 2 oder 3 mm haben. Der Spritzdruck ist so zu regulieren, daß ein exakter Spritzkegel und eine gleichmäßige Verteilung erreicht werden. Die Unterlage soll sauber, trocken und fest gebunden sein. Eine ausreichende Haftung tritt auch dann ein, wenn einzelne Stellen noch Porenfeuchtigkeit aufweisen. Keinesfalls darf bei feuchter Witterung oder bei Temperaturen unterhalb + 5 °C vorgespritzt werden.

VAT HAFTKLEBER K ist als kationische Emulsion nicht mit anionischen Emulsionen mischbar. Die Behälter dürfen daher keine flüssigen Reste eines anderen Emulsionstyps enthalten. Ein ausgeschiedener Bindemittelfilm beeinflußt jedoch die nachfolgende Emulsion nicht mehr.

Materialverbrauch:
Die Verbrauchsmenge beträgt 0,2 - 0,3 kg/m2

Technische Daten:
Bindemittel Straßenbaubitumen
Bindemittelgehalt ca. 32 Gew.-%
Viskosität DIN 52 023, ca. 5 s
T 1, 20 °C, 4 mm

VAT HAFTKLEBER K
ist frostbeständig; er erfüllt den Frost-Tauwechselversuch an Emulsionen nach DIN 52043.

Lagerbedingungen:
Lagerfähigkeit: 3 Monate 
Lagertemperatur frostfrei, über + 2° C

Kennzeichnung:
Kein Gefahrstoff im Sinne der GefStoffV 1991
Gefahrklasse VbF entfällt
Wassergefährdungsklasse WGK 1 (Selbsteinstufung)  


Versandgewicht: 30,00 Kg
Artikelgewicht: 30,00 Kg
Inhalt: 30,00 kg
Kontaktdaten

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.